loading

If you see this message, it means that your browser failed to load this file.

You should try the following : check your connection, disable ad-blocker, clear your browser cache, try in private mode, try from another browser/computer/connection.

100%
Diese Neuigkeit ist: von Menschen übersetzt → Übersetzung verbessern Original zeigen
Diese Neuigkeit ist: von Menschen übersetzt → Übersetzung verbessern Original zeigen

Stefan Felds "Die Burgen von Burgund": Das ist ganz schön eskaliert!

Image

BLEIB KLASSISCH, BURGUND!
Wir haben euch versprochen, dass bald einige große Titel auf Board Game Arena veröffentlicht werden. Und das ist nur der Anfang.

Heute veröffentlichen wir ein berühmtes Brettspiel von einem berühmten Spieleautor:

Die Burgen von Burgund von Stefan Feld (Das DIE bei der Suche nach dem Spiel nicht vergessen).
Und es ist eine große Sache.

Ursprünglich 2011 (vor 10 Jahren, seufz) veröffentlicht, hat sich das Spiel unter den anspruchsvollsten Spielern einen Namen gemacht und wurde weltweit mehrfach ausgezeichnet.
Es ist nicht SO schwierig zu spielen, aber es erfordert ein wenig Aufmerksamkeit.

Du spielst in der Region Burgund des hochmittelalterlichen Frankreichs. Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Aristokraten, der ursprünglich ein kleines Fürstentum kontrollierte. Ziel ist es, Siedlungen und mächtige Burgen zu bauen, Handel entlang des Flusses zu betreiben, Silberminen auszubeuten und das Wissen von Reisenden zu nutzen.

Die Spieler nehmen Siedlungsplättchen vom Spielplan und legen sie in ihr Fürstentum (das durch das Spielertableau repräsentiert wird). Jedes Plättchen hat eine Funktion, die aktiviert wird, wenn jenes in das Fürstentum gelegt wird. Das Fürstentum selbst besteht aus mehreren Regionen, die jeweils einen eigenen Siedlungsplättchentyp verlangen.

Das Spiel wird in fünf Phasen gespielt, die jeweils aus fünf Runden bestehen. Jede Phase beginnt damit, dass der Spielplan mit Siedlungs- und Warenplättchen bestückt wird. Zu Beginn jeder Runde würfeln alle Spieler mit ihren zwei Würfeln. Der Spieler, der gerade an der Reihe ist, würfelt zusätzlich mit einem Warenplatzierungswürfel.

Ein Warenplättchen wird entsprechend dem Würfelwurf auf dem Spielplan bereitgestellt. In jeder Runde wechseln sich die Spieler in der aktuellen Zugreihenfolge ab. Während seines Zuges kann ein Spieler zwei der vier möglichen Arten von Aktionen ausführen:

1) ein Siedlungsplättchen aus dem nummerierten Depot des Spielplans nehmen, das einem eigenen Würfelwert entspricht, und es in die Ablagezone seines Spielertableaus legen;
2) ein Siedlungsplättchen aus der Ablagezone seines Spielertableaus auf ein Feld seines Spielertableau versetzen, das die Platzierungsvoraussetzungen erfüllt (mit einer Zahl, die mit einem eigenen Würfel übereinstimmt, in der entsprechenden Region für diesen Plättchentyp und neben einem zuvor platzierten Siedlungsplättchen);
3) Waren liefern, deren Zahl mit einem eigenen Würfel übereinstimmt; oder
4) Arbeitermarker nehmen, mit denen man seinen Würfelwert anpassen kann. Zusätzlich zu diesen Aktionen kann ein Spieler ein Siedlungsplättchen aus dem zentralen Depot auf dem Spielplan kaufen und in die Ablagezone seines Spielertableaus legen. Wenn eine Aktion die Vergabe von Siegpunkten auslöst, werden diese Punkte sofort festgehalten.

Jedes Siedlungsplättchen bietet einen Vorteil: zusätzliche Aktionen, zusätzliches Geld, Aufstieg auf der Zugreihenfolge, mehr Warenplättchen, Würfelanpassung oder Siegpunkte. Bonus-Siegpunkte gibt es für das Vervollständigen einer Region mit Siedlungsplättchen.

Das Spiel endet, wenn der letzte Spieler seinen Zug der fünften Runde der fünften Phase beendet hat. Siegpunkte gibt es für ungenutztes Geld und Arbeiter sowie für nicht gelieferte Waren. Bonus-Siegpunkte von bestimmten Siedlungsplättchen werden am Ende des Spiels vergeben.

Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt.

Wir empfehlen Euch dringend, vor dem ersten Spiel die ausführlichen Regeln anzusehen, wenn Ihr es noch nie gespielt habt. Oder in ein Trainingsspiel einzutauchen, um zu sehen, worum es geht. Andernfalls könntet Ihr in einem Glaskasten der Gefühle gefangen sein!

Ihr könnt mehr über das Spiel erfahren, indem Ihr hier auf die entsprechende Seite klickt:
https://boardgamearena.com/gamepanel?ga~...~burgund

Wenn Ihr es noch nie gespielt habt, ist es ein Muss.
Wenn Ihr das Spiel bereits kennt: Wie wäre es mit ARENA? Mal sehen, ob du der Optimierungskönig oder die Optimierungskönigin in deiner BGA-Spielergruppe bist. ;)

Natürlich wäre das ohne die Hilfe von Stefan Feld und dem wunderbaren Team von Alea nicht möglich gewesen. Hut ab vor ihnen.
Und was ist mit fafa-fr, dem Entwickler, der das möglich gemacht hat? Die hier geleistete Arbeit ist fantastisch, und wir sind sicher, dass Ihr sie genauso genießen werdet wie wir.

Denkt daran, dass Fehler immer möglich sind. Ihr könnt das Fehlerberichtssystem nutzen, um uns über alle Probleme zu informieren, die Euch begegnen.
Obwohl dieses Spiel fast perfekt ist, sind wir es nicht.

Vielen Dank fürs Lesen, und lasst uns in den Kommentaren wissen, welches Stefan-Feld-Spiel Ihr am meisten mögt!

Ach, und übrigens ...
Am Donnerstagabend um 21:00 Uhr (Pariser Zeit) werden wir ein Live-Event mit Bruno Cathala über INSERT veranstalten.
Achtet auf die Startseite.

Bleibt gesund und spielt gut, wir sehen uns nächste Woche mit einer weiteren fantastischen Spielveröffentlichung!
09/08/2021 41 Kommentare


Anwendung wird geladen ... ...
DANKESCHöN : Du bist einer unserer treuesten Spieler!
Bekomme das Beste von der Board Game Arena für nur €2 / Monat.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12